DVDs des Jahres

Teil 2 der maßlosen, listigen Endjahresabrechnung –
50 sehenswerte DVDs (unsystematisch alphabetisch):

2001: Odyssee im Weltraum / Uhrwerk Orange von Stanley Kubrick (Warner)
Der Aal von Schohei Imamura (Alamode)
Accatone / Edipo Re / Gastmahl der Liebe von Pier Paolo Pasolini (Filmgalerie 451)
After Live von Hirokazu Kore-Eda (Starlight)
Alice in den Städten von Wim Wenders (Arthaus)
At Last The 1948 Show / Do Not Adjust Your Set – prä Monty Python TV-Shows (epiX)
Audition von Takashi Miike (Rapid Eye Movies)
Battle in Heaven von Carlos Reygadas (Neue Visionen)
Branded To Kill von Seijun Suzuki (Rapid Eye Movies)
Brinkmanns Zorn – Directors Cut von Harald Bergmann (Neue Visionen)
Luis Bunuel: Mexico (Pierrot Le Fou)
Dancer In The Dark von Lars von Trier (VCL)
Rainer Werner Fassbinder Edition (Kinowelt)
Federico Fellini Edition (Kinowelt)
Full Metal Village von Sung-Hyung Cho (GMFilms)
Gernhardt, Waechter u.a.: Die Filme der Gruppe Arnold Hau (Zweitausendeins)
Michael Haneke Box (absolutMedien)
Michael Haneke Trilogie (Pierrot Le Fou)
Werner Herzog – Frühe Jahre (Kinowelt)
Ich bin neugierig – Gelb/Blau von Vilgot Sjöman (Legend)
Ichi, The Killer von Takashi Miike (Raptor)
Inland Empire von David Lynch (Shoah)
Jonas von Ottomar Domnick (Arthaus)
Aki Kaurismäki Collection Box 1-4 (Alamode / Dez. 2006)
Buster Keaton – Seine besten Filme (Pierrot le Fou)
Alexander Kluge Edition (Zweitausendeins)
Kottan ermittelt Box 1 u. Box 2 von Peter Patzak (Eurovideo)
Ein kurzer Film über die Liebe / … über das Töten von Krzysztof Kieślowski (More Media)
Das Leben ist ein Chanson von Alain Resnais (Arthaus)
Ludwig II / Karl May / Hitler von Hans-Jürgen Syberberg (Filmgalerie 451)
Macbeth von Orson Welles (Arthaus)
Monday & Blessing Bells von Sabu (Rapid Eye Movies)
Monty Python’s Flying Circus (Sony)
Mord an einem chinesischen Buchmacher / Die erste Vorstellung von John Cassavetes (Koch Media)
Die Munsters (Koch Media)
Nosferatu von Friedrich Wilhelm Murnau (Transit Film)
Panzerkreuzer Potemkin von Sergej Eisenstein (Transit Film)
Der Prozess der Jeanne D’Arc & Das Geld von Robert Bresson (Pierrot Le Fou)
Helke Sander Edition (Edition der Filmemacher/Neue Visionen)
Helge Schneider Edition (EuroVideo)
Science Of Sleep von Michel Gondry (Concorde)
Die Shadocks und die Gibis reisen zur Erde / Die Kinder der Shadocks von René Berg (Normal)
Shoah von Claude Lanzmann (absolutMedien)
Der Verlorene von Peter Lorre (Arthaus)
Women in Revolt von Paul Morissey (Flashpoint)

(mit Backlash zusammengefasste Filme sind unterschiedliche Filme eines Regisseurs, die beim selben Label erschienen sind, aber in Einzelveröffentlichungen. Bei Boxen habe ich mir die Auflistung der enthaltenen Filme gespart, bitte googeln)