Unverhoffte Familienbande: „Die kanadische Reise“ von Philippe Lioret


 
Bereits in seinem Film „Keine Sorge mir geht‘s gut“ aus dem Jahr 2006 erzählt Regisseur Philippe Lioret von einer tragischen Familiengeschichte voller Geheimnisse. Auch sein neuer Film handelt von Geheimnissen und Enttäuschungen.
Hier geht es zum vollständigen Text bei choices.de